top of page

Die Nuki Bridge fungiert als Brücke zwischen dem hauseigenen WLAN und den Nuki Geräten. Somit hat man auf diese auch aus der Ferne Zugriff und kann beispielsweise das Protokoll oder die Einstellungen aufrufen. Mit der Nuki Bridge wird die Tür online gesteuert. So behalten Ihre Kunden in der kostenlosen Nuki App jederzeit den Überblick über den Status ihrer Eingangstür. Die Nuki Bridge ist mit dem Nuki Smart Lock 3.0 und dem Nuki Opener kompatibel.

 

Integration von Nuki Loxone ist einfach möglich!

Sie benötigen eine Nuki Bridge und Anleitungen gibt es im Netz genügend zu finden.

Wenn Sie es noch einfacher haben möchten - wir haben für Sie zum Download eine Vorlage mit Anleitung vorbereitet.
Nuki per Nuki Bridge in Loxone einbinden - Programmiervorlage >>

 

Hinweis: Für das Smart Lock 3.0 Pro wird keine Nuki Bridge benötigt, da die Pro Variante bereits mit einem integrierten WLAN-Modul ausgestattet ist.

Für die integration in Loxone wird eine Nuki Bridge auch für den Smart Lock 3.0 Pro benötigt.

 

Funktionen:

  • Verwaltung und Steuerung der Nuki Geräte jederzeit und von überall aus
  • Auf- oder Abschließen der Tür auch aus der Ferne
  • Volle Kontrolle: Stets den Status der Eingangstür im Blick behalten
  • Nutzung vieler Smart Home Integrationen und Sprachassistenten
  • kostenlose Nuki App für Android, iOS und Huawei Smartphones
  • oder Nuki Web Plattform für die übersichtliche Verwaltung der Nuki Geräte am Computer

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Nuki per Nuki Bridge in Loxone einbinden - Programmiervorlage

Nuki Bridge

€ 83,25Preis
exkl. USt

Neue Loxone Produkte